Jugendarbeit

Die erfolgreiche Jugendarbeit dieser Vereine ist regional und überregional anerkannt. Höhepunkte sind zweifellos die guten Platzierungen und Teilnahmen des SC Schornsheim bei Deutschen Meisterschaften (z.B. 5. Platz U16 2004) und die Erfolge der Kooperation des TV Nieder-Olm mit dem Gymnasium Nieder-Olm mit Teilnahmen am Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia (2012 im Wettkampf III 3. Platz). Außerdem haben es talentierte Spieler aus unseren Vereinen immer wieder in Auswahlteams auf Bezirks- und Landesebene geschafft (z.B. 3. Platz im Bundespokal als bisher bestes Ergebnis des VVRP). Letztlich bildeten die rheinhessischen Nachbargemeinden mehrere Spieler aus, die es bis in die Oberliga, Regionalliga und die 2. Bundesliga geschafft haben.

Die Jungs der SG treten im Jugendbereich in diesem Jahr auf den Kleinfeldern (U12 – U14) für den TVU und den SCS an, auf dem großen Feld (6:6) starten die U16, zwei U18- und zwei U20-Teams bei den Rheinhessenmeisterschaften. Ziele sind die Qualifikationen für die Landes- und Regionalmeisterschaften. Um den Traum eines jeden jugendlichen Volleyballers wahrmachen zu können, an den DM teilzunehmen, unterstützen wir seit jeher den Wechsel talentierter Jugendspieler zu anderen aussichtsreichen rheinhessischen Teams. Mit dieser guten Zusammenarbeit im Verband erreichten “unsere Jungs” mit der U18 der TuS Worms-Hochheim bei den DM 2006 einen 8. Platz und mit der U16 der TGM Gonsenheim 2012 bei der DM in Speyer einen hervorragenden 3. Platz!

Da schon immer auch Undenheimer Jungs an den Erfolgen des SCS beteiligt waren, lag es nahe, mit einer neuen Struktur als Spielgemeinschaft die bisher schon sehr gute Zusammenarbeit in der Jugend auf den Herrenbereich zu übernehmen und den nachwachsenden Jugendlichen mit 4 vorhandenen Teams bei den Herren Spiel- und Trainingsgelegenheiten entsprechend ihrer Leistungsstärke anzubieten. Übergeordnetes Ziel der SG ist damit, die vielversprechenden Nachwuchsspieler durch ein besseres Angebot länger an die Heimatvereine zu binden, um vielleicht irgendwann auch einmal ein bisschen von dem zu ernten, was seit langen Jahren erfolgreich gesät wurde…..