Mannschaftssitzung der SG U.N.S Rheinhessen 1

Am Freitagabend setzten wir UNS zum ersten Mal seit Ende der Regionalliga-Saison 16/17 zusammen um das Projekt „ Aufstieg in die 3. Bundesliga“ zu besprechen und die nächsten Schritte zu planen. Nachdem wir UNSere erste und zugleich letzte Saison in der Regionalliga Süd/West erfolgreich gemeistert haben, stehen UNS nun mit dem Aufstieg erneut neue Herausforderungen gegenüber denen es sich zu stellen gilt.

Es gab also zu besprechen… angefangen mit der Frage, wie UNSer Spielerkader in der kommenden Saison aufgestellt sein wird. Alle bisherigen Spieler bleiben UNS erhalten, bis auf eine Ausnahme. Außenangreifer Tobias Brand wird den Weg in die neue Liga leider nicht mit UNS gemeinsam gehen, stattdessen verstärkt er die 2. Ligisten „TGM Volley Gonsenheim“, bei denen er bereits als Jugendspieler Spielerfahrung sammeln durfte. Zur Verstärkung sollen weitere potentielle Spieler in den Kader aufgenommen werden, zum Teil aus den eigenen Reihen aber auch von außerhalb.

Als nächstes stand das Thema Saisonvorbereitung auf der Agenda. Hier hat sich Coach Kiefer schon vieles überlegt, womit er UNS ab Ende April bis zum Saisonstart fordern und fördern wird.

UNSere Volleyball-Abteilungsleiter haben UNS mit Infos zu den offiziellen Auflagen des DVV (Deutscher Volleyball Verband) zur neuen Liga versorgt. Die Organisation der Heimspiele verlangt fortan mehr Vorbereitung. Auch hier müssen wir UNS Verstärkung an Land ziehen.

Das Thema „Sponsoring“ und Finanzierung spielte natürlich ebenfalls eine große Rolle… Da der Aufstieg die relativ kleinen Vereine, aber auch UNS als Spieler mit verhältnismäßig hohen Kosten „belastet“, sind wir ab sofort wieder auf Sponsorensuche. Einige Spieler haben diesbezüglich schon in einem produktiven Meeting die Köpfe zusammengesetzt und eine Strategie entworfen.

Zum Schluss hat UNSer IT-Experte Julian Sauer noch die neue offizielle Website vorgestellt, sodass wir neben Facebook noch eine 2. Möglichkeit bieten können, sich über UNS zu informieren.

Weitere Informationen zu UNSerem Projekt „Aufstieg in die 3. Bundesliga“ gibt’s regelmäßig hier und bei Facebook.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.